Adventszeit in der Grundschule am Nahetor
Ausflug ins Theater
Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse
Einführung von Herrn Renner
Lesenachmittag 2016
Verabschiedung Herr Cerbino am 28.09.2016
Einschulungsfeier am 30.08.2016

Einschulungsfeier am 30.08.2016

Unsere diesjährige Einschulungsfeier begann mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Sporthalle. „Gott ist mein Hirte“ lautete das Motto des Gottesdienstes. Ähnlich wie in dem Gleichnis vom verlorenen Schaf bilden die Schüler der Schule eine Gemeinschaft, bei der jeder Einzelne wichtig ist und niemand auf der Strecke bleiben soll. Seit diesem Tag gehören nun auch 28 Erstklässler dazu. Neu an der Schule sind aber nicht nur Kinder, sondern auch Herr Christoph Wiemer, unser Schulleiter und gleichzeitig Klassenlehrer der 1a. Er stellte sich vor, begrüßte alle Anwesenden und fragte die „Neuen“, worauf sie sich am meisten freuten. Lesen, Rechnen, Spielen und vieles mehr. Mit einem Lied gaben die Zweitklässler einen Überblick über all das, was in der Schule gelernt wird. Auch führten sie ein unterhaltsames Theaterstück auf, bei dem das ABC schon mal mit Hilfe von Clown, Xylophon und Co. geübt werden konnte. Zum Abschluss trat die gesamte Schülerschar auf die Bühne und sang die Schulhymne, begleitet von Frau Fischer an der Gitarre. Für die Erstklässler wurde es dann ernst, denn gemeinsam mit ihren Klassenleitern Frau Busch und Herrn Wiemer zogen sie in ihren Klassenraum, um dort die erste Unterrichtsstunde zu verbringen. Wie es in der Schule so üblich ist, gab es auch schon eine Hausaufgabe auf. Die Eltern wurden in der Zwischenzeit über die verschiedenen Einrichtungen der Schule wie Leseeule, Förderverein und SEB informiert und anschließend in der Pausenhalle von den Eltern der 2. Klasse verköstigt. Zum Abschluss war noch Zeit, um diesen besonderen Tag in Form von Fotos oder Video festzuhalten. Wir freuen uns auf ein erlebnisreiches Schuljahr mit den Erstklässlern und unserem neuen Schulleiter, herzlich willkommen!

  • Einschulungsfeier am 30.08.2016
  • Einschulungsfeier am 30.08.2016
  • Einschulungsfeier am 30.08.2016
  • Einschulungsfeier am 30.08.2016
  • Einschulungsfeier am 30.08.2016
  • Einschulungsfeier am 30.08.2016

Verabschiedung Herr Cerbino

Am Mittwoch, den 28.09.2016, verabschiedete die Schulgemeinschaft der Grundschule am Nahetor schweren Herzens den langjährigen Hausmeister, Walter Cerbino. Nach über 20 Jahren Tätigkeit an der Grundschule trat Herr Cerbino nun seinen wohlverdienten Ruhestand an. Um ihm gebührend zu danken und ihm viele gute Wünsche mit auf den Weg zu geben, versammelten sich die Schülerinnen und Schüler aller Klassen mit ihren Lehrern und mit Vertretern des Schulelternbeirates, des Fördervereins, der Betreuenden Grundschule und des Reinigungspersonals in der Pausenhalle. Neben vielen Geschenken konnte Herr Cerbino sich über herzliche Dankesworte, ein Lied der Schülerinnen und Schüler, einen Rap der Lehrerschaft und einen Überraschungsbesuch des katholischen Kindergartens freuen. Auch an dieser Stelle noch einmal ein ganz dickes Dankeschön und die besten Wünsche für die nächsten Jahre! Wir werden Sie sicher alle sehr vermissen, Herr Cerbino!

  • Einschulungsfeier am 30.08.2016
  • Einschulungsfeier am 30.08.2016
  • Einschulungsfeier am 30.08.2016

Lesenachmittag 2016

Am Mittwoch, den 23.11.2016, wurde von der Leseeule im Rahmen des „Tage des Lesens“ ein Vorlese- und Bastelnachmittag angeboten. Es waren ca. 25 Kinder anwesend, die fleißig Weihnachtssterne und eine Tüte Weihnachtsstimmung gebastelt haben. Die Erst- und Zweitklässler hörten neugierig den Abenteuern von Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt zu, die Dritt- und Viertklässler hatten viel Spaß bei den Streichen der Herdmanns aus dem Buch „Hilfe, die Herdmanns kommen“. Das für die Grundschulkinder kostenlose Angebot wurde vom Förderverein „Sonne“ finanziert und von freiwilligen Müttern organisiert. Hierfür ein großes Dankeschön!

Einführung von Herrn Renner

Am 24.10.2016 versammelte sich die Schulgemeinschaft in der Pausenhalle, um den neuen Hausmeister, Herrn Renner, bei uns herzlich willkommen zu heißen. Für seine zukünftige Arbeit überreichte Herr Wiemer ihm symbolisch einen Schraubenzieher, der neben vielen anderen großen und kleinen Geräten zur Grundausstattung eines Hausmeisters gehört. Herr Renner ist montags, mittwochs und freitags an unserer Schule und hat sich schon jetzt in vielen Einsätzen als sehr kompetent und hilfsbereit erwiesen. Wir wünschen ihm viel Freude bei seinen vielfältigen Aufgaben an unserer Schule.

  • Einführung von Herrn Renner

Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse

Die Klassen 3a und 3b konnten am 11.11.2016 ein fachkundiges Team des NABU Rheinauen in der Schule begrüßen. Die Kinder hatten schon vorab im Sachunterricht einige Informationen rund um die Fledermaus gesammelt. An diesem Freitag hatten sie die Möglichkeit, ihr Wissen spielerisch und mit geeignetem Anschauungsmaterial zu erweitern. Die Einführung erfolgte mithilfe einer PowerPoint-Präsentation. Im praktischen Teil sahen sich die Kinder unter anderem Nahrung und Kot der Fledermäuse unter dem Mikroskop an, legten Puzzle zusammen oder testeten die Funktionsweise eines echten Fledermaus-Detektors. Zum Abschluss zeigte ein Film in spektakulären Aufnahmen typische Verhaltensweisen der Tiere. Wir sind dem NABU für seinen Besuch sehr dankbar!

  • Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse
  • Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse
  • Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse
  • Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse
  • Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse
  • Besuch vom NABU: Die Welt der Fledermäuse

Ausflug ins Theater

Am Freitag, den 02.12.2016, traf sich die ganze Schulgemeinschaft noch vor Schulbeginn am Lindenplatz. An diesem Tag ging es nämlich nicht wie üblich zum Unterricht, sondern mit dem Zug nach Bingen. Dort besuchten wir im Kulturzentrum das alljährliche Kinderstück der Schauspiel-Gruppe „Vorhang auf“. In diesem Jahr spielten die Laiendarsteller „Das Dschungelbuch“. Die Inszenierung des Kinderbuchklassikers über den Menschenjungen Mogli und seine Freunde im Dschungel begeisterte unsere Grundschüler sehr. Voller Eifer schauten sie das Stück nicht nur an, sondern erlebten die Abenteuer auf der Bühne regelrecht mit.

  • Ausflug ins Theater
  • Ausflug ins Theater
  • Ausflug ins Theater

Adventszeit in der Grundschule am Nahetor

Der Advent ist einfach eine ganz besondere Zeit. Montags trafen sich alle Schülerinnen und Schüler und die gesamte Lehrerschaft in der Pausenhalle, um eine kleine Adventsfeier zu begehen. Die Kerzen wurden entzündet, es wurde gemeinsam gesungen, Geschichten wurden vorgelesen und kleine Aufführungen zum Besten gegeben. Eine besondere Überraschung gab es nach dem 2. Adventssonntag. Offensichtlich hatte der Heilige Bischof Nikolaus beim Förderverein „Sonne“ vorbeigeschaut und dort einen Weckmann für jedes Kind abgegeben. Hierfür noch einmal ein herzliches „Dankeschön“!

Doch neben den Feierlichkeiten hatte auch jede Klassenstufen in der Adventszeit besondere Aufgaben zu erledigen. Die Erst- und Zweitklässler bastelten fleißig Weihnachtskarten, Schneemänner und Schneekugeln, die am Weihnachtsmarkt von Münster-Sarmsheim zugunsten des Fördervereins verkauft wurden. Unterdessen gestalteten die Dritt- und Viertklässler liebevoll mit zahlreichen Kerzen die Fenster der Pausenhalle und studierten ein kleines Programm für die feierliche Erleuchtung des Adventsfensters ein.

Nach dieser schönen, aber auch anstrengenden Zeit, freuen sich sicherlich alle auf die wohlverdienten Weihnachtsferien.

  • Adventszeit in der Grundschule am Nahetor
  • Adventszeit in der Grundschule am Nahetor
  • Adventszeit in der Grundschule am Nahetor

14. Januar 2017